Mit ihrem Look „Best-in-class“ markiert die Oceanis 41.1 den Beginn einer neuen Epoche, die durch Performance und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten gekennzeichnet ist. Ihre Kimmung bietet großzügigen Platz, und das ausladende Heck mit dem größten Cockpit, das es in dieser Bootsgröße gibt, besticht auf den ersten Blick. Der Schiffskiel der Oceanis 41.1, der Komfort und eine ausgewogene Gangart auf See garantiert, wurde von den Architekten Finot-Conq konzipiert. Mit dem nach hinten versetzten Mast bietet das Schiff eine optimale Segelfläche, was ein schönes Tempo und einen perfekten Geradeauslauf garantiert. Der Innenraum der Oceanis 41.1, der sich in vielen Details nach eigenen Wünschen gestalten lässt, zeichnet sich in jeder Konfiguration durch klare, harmonische Linien aus. Zur Wahl stehen die Holztäfelung, die Farbtöne und die innere Auskleidung sowie die Anzahl der Kabinen und Nassräume: Die Oceanis 41.1 vollführt einen bemerkenswerten Schritt in Richtung Anpassung an die Besatzung und an die unterschiedlichen Lebensstile an Bord. Die Eigner-Kabine verfügt über ein Volumen, das mit demjenigen eines 45er Kreuzers mühelos mithalten kann und ausreichend Platz bietet, den Kopfteil des Bettes nach vorn zu drehen.

Eigenschaften:

Konstrukteur: Fino-Conq architectes / Nauta Design
Länge (m.): 12,43 m - 40’9’’
Breite (m.): 4,20 m - 13’9’’
Verdrängung (kg.): 8 830 kg - 19,461 lbs
Treibstoff (l.): 200 L - 53 US Gal
Frischwasser (l.): 570 L - 151 US Gal
Motorleistung (cv): 40 CV POD 60 - 40 HP POD 60
Antrieb: Sail Drive
CE-Zertifizierung: A10/ B11/C14

Informationsanforderung:

Oceanis 41.1